Jagd Schleuder – Leise und präzise: Unser Ratgeber

Eine Jagd Schleuder ist, ähnlich wie ein Jagdbogen, eine gute Möglichkeit komplett lautlos kleinere Tiere zu erwischen. Man sollte eine Jagd Schleuder dabei auf keinen Fall mit den herkömmlichen Schleudern verwechseln, die man sonst so kennt. Hierbei handelt es sich um Profi Schleudern, die speziell zum Sportschießen bzw. der Jagd gedacht sind. Durch großartige Ingenieurskunst ist hier die Jagd Schleuder um einiges kraftvoller und belastbarer, als eine herkömmliche Zwille.

Genau deswegen unterliegen die Schleudern, ebenfalls ähnlich wie der Jagdbogen auch dem Waffengesetz. Gefährlichere Produkte, wie zum Beispiel Präzisionsschleudern kann darf man zum Beispiel in Deutschland gar nicht mehr benutzen! Wer also bis jetzt an der Wirksamkeit einer bloßen Schleuder für das Jagen gezweifelt hat, irrt sich.

Viele Nutzen die Schleudern außerdem fürs trainieren. Aufgrund der Ähnlichkeit zum schießen mit der Waffe ist eine Jagd Schleuder Ideal für Augen- und Aufmerksamkeitstraining.

Worauf beim Jagd Schleuder kaufen achten?

Beim Kauf einer Jagd Schleuder hat man eine riesige Auswahl: Verschiedene Rahmen, Munition, Materialien…etc. Wir wollen ihnen hier einen kleinen Überblick über die wichtigsten Faktoren beim Kauf einer Jagd Schleuder geben. Hier sind die Punkte, die wir für die Jagd Community als am wichtigsten empfunden haben:

  • Art des Rahmens
  • Munitionssorte
  • Griff
  • Reichweite

Art des Rahmens

Rahmen gibt es meist aus Plastik, Metall und Aluminium sowie Resin und Holz. Die etwas teureren Modelle sind im Gegensatz meistens aus Stahl, das mit Nylon umwickelt wird. Dadurch wird die Schleuder komplett witterungsbeständig und hält für eine lange Zeit. Dazu kommt, dass man durch das Nylon nicht mehr durch Schweiß abrutschen kann.

Der Rahmen einer guten Jagd Schleuder sollte so robust und Stabil wie möglich sein, während er trotzdem so leicht wie möglich bleibt. Das bedeutet je fester bzw. steifer der Rahmen ist, desto besser und kraftvoller werden die Schüsse. Modelle aus Kunststoff sind dementsprechend etwas billiger als die aus Metall oder Holz.

Manche Modelle besitzen außerdem den Vorteil, dass sie sich ein- und ausklappen lassen. Vor allem auf der Jagd kann dies sehr praktisch sein, da man sie ganz einfach in einer der vielen Funktionstaschen verstauen kann. Allerdings sollte ein stabiles Modell vorrangig beim kauf einer Jagd Schleuder sein

Jagd Schleuder
So kennt man eine klassische Schleuder: Komplett aus Holz und mit Gummiband.

Munitionssorte für die Jagd Schleuder

Je nach Modell schießt man mit Paintballkugeln, Metallkugeln, harten Tonkugeln oder Kugeln aus hochresistentem PMMA. PMMA ist dabei ein Kunstoffglas, das extrem kratzbeständig ist. Die meisten kennen das Material unter dem etwas weiter verbreitetem Namen: Plexiglas.

Metallkugeln sind dabei um einiges langlebiger als andere Munitionsarten und können auch potentiell den größten Impakt erzeugen. Allerdings funktionieren Metallgeschosse aufgrund der Schwere nur auf kürzere Distanz. Wir empfehlen daher zu PMMA Munition zu greifen, da sie nicht nur resistent sondern auch vergleichsweise Preisgünstig ist. Es kann sich aber trotzdem lohnen, einfach mehrere Munitionsarten auszuprobieren und die zu kaufen, die am besten zu einem passt.

Griff

Der Griff sollte vor allem eins bieten: Einen sicheren Halt! Für konzentriertes Schießen lohnt es sich also, ebenso wie beim Rahmen, auf ein sehr festes Material zu setzen. Wie vorher schon erwähnt ist eine Beschichtung mit Gummi oder ähnlichem sehr nützlich, da es das abrutschen durch Schweiß verhindert.

Manche Modelle besitzen einen hohlen Griff, wodurch die Schleuder nicht nur ein klein wenig leichter wird, sondern auch eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Munition bietet.

Reichweite einer Jagd Schleuder

Eine gute Jagdschleuder reicht natürlich vergleichsweise weit. Hersteller geben allerdings oft keine genaue Reichweite an, weil dies sehr abhängig von der Art der Munition ist. Wer allerdings mit seiner Schleuder auf die Jagd gehen möchte, für den ist Reichweite hier besonders wichtig.

Unser Tipp: Ein möglichst leichter Griff, fester Rahmen und PMMA Munition haben für uns die besten Resultate erzielt!

So verliert man relativ wenig Genauigkeit selbst auf etwas längere Strecken. Man sollte allerdings die Reichweite einer Schleuder nie mit der eines Luftgewehrs vergleichen.

Fazit

Eine gute Jagdschleuder ist leicht, fest und rutschsicher. Bei allen anderen Faktoren kann man seine Jagd Schleuder so kaufen, wie man es selber braucht. Für Zielübungen eignen sich unter Umständen andere Materialien und Rahmen als zur Jagd. Manch einer bevorzugt eventuell ein einklappbares Modell, der andere hat lieber einen schönen Holzgriff. Das großartige an Jagd Schleudern ist, dass man sie immer an das anpassen kann, was man gerade braucht. Wer also Lust hat auf der Jagd etwas neues zu erleben der kann hier getrost zuschlagen.

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API